24 Apr. 2014

Ganz ehrlich: Wir finden Lorde ja eher langweilig als so übertoll wie der ganze Rest der Welt. Jetzt ist es raus. Okay, “Royals” ist ein guter Song, aber das war’s auch. Allerdings muss man den Gräuel mal kurz ablegen, wenn jemand wie Flume einen Remix raushaut, der sich natürlich und wie zu erwarten gewaschen hat und Lordes langweiligen Alternative Pop ordentlich zum Wackeln bringt.

» Luca Vasta verpasst euch Gänsehaut

» Mehr von Flume auf Polypol

21 Apr. 2014

Mit ihrem Debüt-Album Alba beweist Luca Vasta, dass sie das Zeug dazu hat, uns gehörig unter die Haut zu krabbeln. Der Vergleich mit Lana Del Rey liegt nicht Fern und kommt nicht von ungefähr. Aber bei welchen Songs kriegt Luca Vasta eigentlich selbst Gänsehaut? Beziehungsweise noch besser: Bei welchen Songs kriegt ihre Gänsehaut Gänsehaut? Wir haben die Wahlberlinerin gefragt und dabei ist eine großartige Playlist rausgekommen, die sie selbst auch noch kommentiert.

1 // JONI MITCHELL: A CASE OF YOU

Eigentlich ganz egal welcher Song, bei Joni Mitchells Stimme bekomme ich immer Gänsehaut.

2 // LONDON GRAMMAR: STRONG

Die Stimmung des Songs ist einfach unfassbar schön. Wenn man sich dazu noch das Video anschaut ist man im Gänsehaut-Himmel.

3 // THE NATIONAL: ABOUT TODAY

4 // LAURA PAUSINI: LA SOLITUDINE

…weil es der erste Song war, den ich jemals gesungen habe und weil Marco nicht wieder kommt.

5 // REGINA SPEKTOR: SAMSON

Ich habe Regina Spektor vor ein paar Jahren live in New York gesehen und dann saß sie da ganz alleine an einem sehr großen Flügel und hat gesungen: “You are my sweetest downfall, I loved you first“.

6 // BELLE AND SEBASTIAN: ANOTHER SUNNY DAY

Den Song habe ich gehört, da war ich sehr verliebt. Das ist lange her, aber Gänsehaut kriege ich immer noch.

7 // EVERYTHING BUT THE GIRL: MISSING

“and i miss you like the deserts miss the rain”…mehr muss man dazu nicht sagen.

8 // ANTONY AND THE JOHNSONS: CUT THE WORLD

Seine Stimme. Der Text. Das Video.

9 //MARIAH CAREY & BOYZ II MEN: ONE SWEET DAY

Dafür muss man sich nicht schämen.

10 // ELLIOTT SMITH: MISS MISERY

Aus sehr vielen verschiedenen Gründen ein Gänsehaut-Smasher.

» Lest unser Artist Feature über Luca Vasta

» Sam Smith und Howard von Disclosure bescheren uns “Make It To Me”

18 Apr. 2014

Ende Juni erwartet uns das Debüt-Album Soon von Malky, dem Wahl-Leipziger Duo, mit dem wir in unserer Polyrotation das neue Jahr einläuteten. Jetzt gibt’s endlich einen weiteren Vorgeschmack auf den Longplayer: Mit “History Of Broken Hearts” erinnern uns die Beiden etwas an Ben Folds Five, beweisen uns wieder einmal, wie gut Blues tut und betten uns mit wundervollen Harmonien, Streichern und wohligen Piano-Klängen wie Ostereier im mütterlichen Nest. Um es super uncool zu sagen: Musik für die ganze Familie quasi.

» Wir haben Malky zum Interview getroffen - Hier lesen

» Hier geht’s zu unserem Artist Special zu Malky

18 Apr. 2014

Wenn wir Musik heiraten könnten, würden wir definitiv einem Song von Sam Smith den Ring anstecken. Wie ein Kind auf den Osterhasen warten wir derzeit auf den Release seines Debüt-Albums und freuen uns über alles, was wir vorab schon hören dürfen. Gestern teilte der britische Newcomer seine Kollaboration mit Disclosures Howard Lawrence. Für VEVO performten sie eine Stripped Version des Songs “Make It To Me”. Großartig und so schön, dass selbst eure Mama drauf stehen wird.

» Seht hier das neue Video von Chet Faker

» Gewinnt eine signierte CD von Luca Vasta

16 Apr. 2014

Mit “1998” erscheint einer unserer Lieblings-Tracks aus Chet Fakers neuem Album Built On Glass nun als zweite Single nach “Talk Is Cheap”. Und natürlich hat der Elektro-Soul-Produzent mit dem schönsten Bart Australiens auch ein Video dazu in Petto. Auch wenn wir animierte Musikvideos nicht mögen, der Clip zu “1998” hat es uns angetan.

» So klingt das, wenn Caribous Daphni und Owen Pallett sich zusammen tun

» Xul Zolar performen “Hex” akustisch

15 Apr. 2014

Diese Kombi versetzt uns in Staunen: Caribous Dan Snaith (Daphni) hat sich mit Owen Pallett zusammen getan (oder halt umgekehrt), um eine Split Single zu veröffentlichen, auf der die beiden Songs “Julia” und “Tiberius” zu hören sind. Owen Palletts Geigenspiel und Daphnis experimentelle Elektro-Sounds kreieren wirklich eine ganz eigene Stimmung und vor allem “Tiberius” hört man ganz klar an, dass die beiden Künstler sich hart auf ihren Instrumenten austoben.

» Ruhigere Sounds: Kennt ihr schon Aquilo?

» 10 Songs, zu denen wir rausgeschmissen werden wollen

14 Apr. 2014

Für die wunderbaren Menschen von Berlin Sessions haben unsere drei Lieblings-Jungs aus Köln, Xul Zolar, ihre Synthies und anderen Frickel-Maschinchen im Band-Bus gelassen und ihren Song “Hex” akustisch performt. Warum wir die schöne Session vom Dockville Festival erst jetzt zu sehen bekommen? Keine Ahnung, aber wir freuen uns trotzdem ‘nen Ast ab.

» Yannis von Foals remixt Say Lou Lous Single

» Hier gibt’s die aktuelle Single von How To Dress Well